Wie wählt man ein gutes Acrylbad?

Nicht alles Acryl im Laden

So wählen Sie ein hochwertiges Acrylbad - Die Frage, die sich zwangsläufig beim Kauf von Rohrleitungen aus modernen Polymeren stellt. Die Auswahl der Modelle reicht von unbekannten Firmen bis zu ehrwürdigen Herstellern und die Preisspanne ist für die Breite des Intervalls schockierend. Um echtes Acryl zu kaufen und nicht sein billiges Gegenstück, sollten Sie sich mit allen Aspekten der Wahl vertraut machen.

"Geheimnisse" von Acryl: technologische Lösungen Bäder

In Geschäften und Sanitärmärkten finden Sie folgende Möglichkeiten für Bäder:

  1. Gefälschtes Acryl;
  2. Analog aus Acryl;
  3. Echtes Acryl.

Pseudoacrylatbad. Dies ist eine echte Fälschung, die wie Acryl ist, aber nur im Aussehen. Diese Konstruktion besteht aus Schichten aus Glasfaser, Grundierung und Acrylfarbe, die nach dem Trocknen poliert werden. Über die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Produkts ist nicht einmal die Rede wert, und der Kauf wird die Höhe der Unbestimmtheit sein. Identifizieren Sie Fälschungen einfach: unbekannter Hersteller und preiswertes Bad.

Fast Acrylbad. Wird oft als Verkaufsoption angeboten und bietet einen moderaten Preis sowie eine große Auswahl an Designs und Modifikationen. Es wird durch Extrusion von zwei Polymeren hergestellt: Polymethylmethacrylat (PPMA) und Acryltril-Budatienstyrol (ABS-Kunststoff). Das Vorhandensein in den Namen von Polymeren Acrylkomponente, sowie die Ähnlichkeit mit dem gleichen Material können Sie mit dieser Technologie hergestellt Acrylbäder aufrufen. Aber je nach den Eigenschaften verlieren solche Produkte im Wesentlichen: Sie verkratzen schnell, färben sich gelb, ihre Lebensdauer im täglichen Gebrauch beträgt nicht mehr als 3-4 Jahre.

Acrylbadewanne - teure Sanitärtechnik mit hoher Oberflächengüte und interessantem Design. Es wird durch Gießen aus einem Polymer mit dem Namen Methacryl hergestellt, es wird auch genannt Acrylan oder einfach Acryl. Die Liste der Vorteile von Badewannen aus echtem Acryl ist ziemlich groß, was sie tatsächlich so beliebt macht.


Acrylwerte: Materialeigenschaften und deren Vorteile

Methacryl ist einer der Namen von PPMA, dem härtesten aller vorhandenen Polymere. Über den prächtigen Eigenschaftskomplex von Methacryl spricht Alexander Nemirov, kaufmännischer Leiter des Design-Keramik-Salons (//www.sibremont.ru/expert0/91/1). Sie sind es, die für etwas sorgen Acrylbadwert in den Augen der Verbraucher:

  • Geringe Wärmeabgabe. Wasser kühlt viel langsamer ab als in Stahl- oder Gusseisenprodukten.
  • Umweltfreundlichkeit. Das Material ist absolut sicher für andere.
  • Hygienisch. Die chemische Struktur von Acryl und seine absolut glatte Oberfläche sind eine natürliche Barriere für Bakterien.
  • Wartbarkeit. Alle Beschädigungen und Kratzer auf Acryl können auch von einem nicht professionellen Baumeister repariert werden.
  • Haltbarkeit. Die Betriebsdauer von 15 Jahren mit Vollfarb- und Glanzbeschichtung
  • Ästhetik. Durch die Vielfalt an Formen und Farben können Sie die besten Lösungen für das Badezimmerinterieur auswählen.
  • Praktikabilität. Einfache Regeln für die Pflege

Natürlich kann kein einziges Produkt auf Mängel verzichten, aber bei Acrylbädern weist die Liste der negativen Eigenschaften eine geringe Anzahl von Punkten auf:

  • Preis. Die Kosten für gegossene Acrylbadewannen sind recht hoch, doch im Vergleich zur Lebensdauer verliert dieser Parameter an Bedeutung.
  • Schnelle Beschädigung beim Reinigen mit Scheuermitteln. Mit der richtigen Auswahl an Pflegeprodukten werden solche Probleme die Besitzer von Acrylbädern niemals stören.
  • Geringe statische Festigkeit. Wie die meisten großformatigen Produkte aus Polymeren benötigt das Acrylbad einen speziellen Rahmen, um die Stabilität und Haltbarkeit des Produkts zu gewährleisten.

Sich mit den Typen und technologischen Merkmalen auseinanderzusetzen und dies auch klar zu erkennen Acrylbad ist ein wirklich guter und rentabler Kauf.können Sie mit der direkten Auswahl der Sanitärinstallationen im Geschäft fortfahren. Und auch hier gibt es einige Nuancen.


Probleme der Wahl: Acryl ist eine heikle Angelegenheit ...

Das Verständnis des Endziels hilft, schnell einen Qualitätskauf zu tätigen, der alle Kriterien von Preis und Qualität vollständig erfüllt. Zuerst entscheidest du dich welche Firma Acrylbad wählendas heißt, sich zwischen der Guss-Sanitär-Acryl- und der coextrudierten Mehrschicht-Variante zu entscheiden.

Zu den häufigsten Vorschlägen, die es wert sind, beachtet zu werden hersteller:

  • Akrllan (Russland) - gegossenes Acryl-Lucit
  • Arrolo (China) - Coextrusion von ABS / PMMA
  • Aquatek (Russland) - gegossenes Acrylglas Degussa
  • Hoesch (Deutschland) - Formen von Sanitäracryl ISA
  • IDO (Finnland) - gegossenes Acryl-Lucite
  • Senoplast (Österreich) - coextrudiertes Sanitäracrylat / ABS.

Sanitär-Acryl loben mehr als der übliche Abguss, da seine Zusammensetzung Substanzen enthält, die die Reproduktion der meisten Mikroorganismen verhindern.

Bei den fertigen Produkten ist es recht einfach, das zur Herstellung oder Extrusion verwendete Gießverfahren zu bestimmen. Der Hinweis wird sein:

  • Produktdicke
  • das Vorhandensein und die Anzahl der Schichten auf der Seite schneiden
  • falsche Seite des Bades.

Wenn Sie sich die Acrylrohrleitungen von Ende an ansehen, sehen Sie die verwendeten Materialschichten. Idealerweise sollte es zwei geben:

  • Methacryl - etwa 5 mm
  • Verstärkung


Als Verstärkungsschicht Hersteller verwenden:

  • Glasfaser verstärkt mit Polyesterharz
  • Polyurethan-Verbundwerkstoff.

Die Glasfaserverstärkung erfolgt mit Styrol, das im freien Zustand giftig ist und einen unangenehmen chemischen Geruch aufweist. Daher ist es am besten, einen sichereren und umweltfreundlicheren Polyurethan-Verbundwerkstoff zu wählen. Über welche Art von Verstärkung wurde angewendet, "sagen" Sie die äußere Oberfläche des Produkts. Fiberglas hat eine gerippte Oberfläche und zusammengesetzt Unterschiedlicher Mangel an Textur und dunkler Farbe.

Wenn während der Inspektion des Bades mehr als zwei Schichten und die Dicke des Acryls 7 bis 8 mm beträgt, wird das Produkt durch Extrusion aus Polymerkomponenten hergestellt. Es ist besser, einen solchen Kauf abzulehnen, sonst muss in drei oder vier Jahren erneut über die Wahl eines Acrylbades entschieden werden.

Wenn sich also nicht die Frage stellt, ob es besser ist, ein Bad aus Gusseisen oder Acryl zu wählen, die Kriterien für die Analyse des Materials und des Herstellers definiert sind, bleibt der letzte Schritt - eine benutzerdefinierte Bewertung des Produkts auf der Grundlage der Anforderungen von Standardexperten durchzuführen.


Kaufen Sie ein Acrylbad: dauert länger als Sie dachten.

Um ein bequemes und hochwertiges Acrylbad im Laden zu wählen, müssen eine Reihe von Manipulationen durchgeführt werden. Nur eine bestimmte Abfolge von Aktionen hilft Ihnen zu verstehen, ob es sich lohnt, dieses Produkt zu kaufen, oder ob Sie weiter suchen müssen.

Es ist am besten, das folgende Schema einzuhalten:

  1. Visuelle Beurteilung. Wir untersuchen die Schichtdicke, die Anzahl der Schichten und ziehen Rückschlüsse auf Material und Herstellungsmethode
  2. Taktile Analyse. Die Oberfläche des Bades sollte vollkommen eben sein. Der weithin beworbene gewellte Boden ist ein Versuch, Herstellungsfehler und die schlechte Qualität von Acryl zu verbergen. Natürlich sollten auch Rauheit, Dellen und Kratzer nicht beobachtet werden.
  3. Überprüfen Sie die Dicke des Lumens. Die vom Hersteller selbst empfohlene Methode besteht darin, eine Taschenlampe an der Wand des Produkts anzuzünden. Bei Vorhandensein eines Lumens aus dem Kauf ist es besser, sich zu weigern, da sich ein dünnes Bad unter Last möglicherweise nicht als das Beste herausstellt.
  4. Bewertung der Farbe. Etwaige Scheidungen, Halbtontropfen, Gelbfärbung deuten auf minderwertige Sanitärprodukte hin.

Natürlich echtes Acrylbad darf keine Gerüche haben. Chemische "Aromen" - viele billige Materialien und wenig bekannte Hersteller.

Breite, Tiefe, Höhe und Form - gehören zur Kategorie der individuellen und gestalterischen Vorlieben und werden vom Käufer selbst ausgewählt. Es versteht sich, dass der Kauf nicht nur auf ein Badezimmer beschränkt ist. Für die Installation von Rohrleitungen, insbesondere aus Acryl, ist die Auswahl einer Reihe von Bauteilen erforderlich.

Sparen ist nicht rentabel

Das Geschäft bietet standardmäßig zwei Optionen für die Auswahl von Acrylbädern an: einfach oder optional. Es sollte sofort nach dem Preis für das komplette Set gefragt werden, da man noch mehr kaufen muss.

Komplettset beinhaltet:

  • Rahmenstützrahmen
  • schützende Dekorplatte
  • Sätze von Befestigungselementen für die Installation
  • Ablauf / Überlauf der Siphons mit einem halbautomatischen System zum Öffnen und Schließen der Ablaufkanäle.

Wenn die Wahl des Acrylbades nach den Regeln getroffen wird, wird es sehr lange dauern, bis es mit seiner Weiße und seinem stilvollen Design zufrieden ist.

Loading...