5 besten Objektive für die Kamera Nikon D3100

Eine kleine objektive Bewertung für diejenigen, die sich für Nikon entscheiden

Der Ausdruck "japanische Optik" ist nicht so bekannt wie "japanische Elektronik" oder "Zeiss-Optik", klingt aber auch überzeugend und spricht für die unbestrittene Qualität. Fotoamateure, die hochwertige Objektive haben möchten, sollten natürlich auf die Produkte von Nikon achten, die 1917 entwickelt wurden, um die japanische Armee und Marine mit Ferngläsern, Teleskopen, Periskopen und Visieren auszustatten. Die optischen Geräte von Nikon haben seit jeher die strengsten Anforderungen des japanischen Militärs erfüllt, was bedeutet, dass Fotoliebhaber sie nicht im Stich lassen werden.

Nikon-Fotoobjektive werden von professionellen Fotoreportern ausgewählt, die manchmal nicht erklären können, warum die technischen Eigenschaften der Optik besser sind als die, die technisch den technischen Eigenschaften der Optik der Konkurrenz entsprechen. Nikon-Objektive zeichnen sich durch Zähigkeit und Genauigkeit der Fokussierung aus, die Fähigkeit, kleinste Details zu reproduzieren und die Dynamik sich bewegender Objekte auf ein statisches Foto zu übertragen.

Professionelle Optiken werden wir jedoch nicht berücksichtigen, da erfahrene Fotografen es vorziehen, sich auf ihre eigene Meinung zu verlassen. Lassen Sie uns auf Objektive für Anfänger eingehen, die oft die Qualen erleben, Objektive zu wählen, die einen erschwinglichen Preis mit anständiger Qualität verbinden. Die meisten Neulinge, die sich für Nikon entschieden haben, beginnen ihre Bekanntschaft mit Spiegelreflexkameras eines der Startmodelle D 3100, D 3200, D 3300. Die ersten beiden Modelle wurden bereits eingestellt, sind aber noch im Handel erhältlich.

Spitzenobjektivbewertung für Nikon D3100, D 3200, D 3300 - TOP 5

Betrachten Sie die fünf besten Objektive für die Nikon D3100 und ähnliche Modelle. Unsere Wahl wurde nicht nur von der Qualität der Objektive beeinflusst, sondern auch von den Preisen. Für jede Kategorie können Sie ein höherwertiges Objektiv auswählen, aber die Einstiegskamera kann nicht alle Möglichkeiten der Optik aufzeigen und übertrifft die Kamera selbst zu einem Preis von 5 bis 10-fach.

Modell

Nominierung

Unsere Bewertung

AF-S VR II DX Zoom-Nikkor 18-200 mm 1: 3,5-5,6 ED-IF

Bester Universalzoom für Nikon D3100

9.3 von 10

AF NIKKOR 20 mm 1: 2,8D

Der beste Weitwinkel für die Nikon D3100

9,5 von 10

AF-S NIKKOR 85 mm 1: 1,8 G

Das beste Porträtobjektiv für die Nikon D3100

9.6 von 10

AF-S DX Micro NIKKOR 40 mm 1: 2,8 G ED

Erschwingliches Makroobjektiv für die Nikon D3100

9,5 von 10

AF-S DX NIKKOR 35 mm 1: 1,8 G

Budget Fast Fix für Nikon D3100

9.0 von 10

1. Best Universal Zoom für Nikon D3100 - AF-S VR II DX Zoom-Nikkor 18-200 mm 1: 3,5-5,6 ED-IF


Vorteile:

Es scheint ein teures Objektiv zu sein, das deutlich teurer ist als die "Karkasse", aber in Bezug auf die Brennweite ist es wirklich universell. Der Bereich von Weitwinkel bis Tele ermöglicht es in den meisten Fällen, mit einem Objektiv auszukommen. Mit unserem eigenen Autofokussystem können Sie diese angenehme Qualität auch mit der einfachsten Kamera erzielen, die für solche Zwecke nicht mit einem Motor ausgestattet ist. Es ist auch eine Stabilisierung bei großer Brennweite notwendig. Linsenperspektive. Beim Umstieg auf seriösere Kameras bis zur 7.000er Serie kann es im Arsenal des Fotografen bleiben wie dasselbe universelle „Glas“.

Nachteile:

Die geringe Leuchtkraft ist besonders am langen Ende nur mit 5,6 zu berücksichtigen. Bei maximaler Brennweite ergibt sich eine merkliche geometrische Verzerrung.

Aus Bewertungen des Objektivs Zoom-Nikkor 18-200 mm:

"Das beste Objektiv als universelle Reise, wenn man eine Brille mit sich herumträgt, hat weder Begeisterung noch Platz."

Weiter lesen ...

2. Der beste Weitwinkel für die Nikon D3100 -AF NIKKOR 20 mm 1: 2,8D


Vorteile:

Weitwinkel, 94 Grad schräg. Es wird von Hochzeitsfotografen verwendet, wenn Szenen mit „Brautpreis“ in einem Raum gedreht werden, in dem es schwierig ist, einen geeigneten Aufnahmepunkt zu finden. Wenn das Objektiv auch dann erhalten bleibt, wenn Sie zu einer Kamera mit Vollformatmatrix wechseln, öffnen sich die Bildabdeckung und die Aufnahmemöglichkeiten in einem engen Raum noch besser. Gleichzeitig eignet sich NIKKOR 20 mm 1: 2,8 D auch für Landschaften, Architektur und Panoramen. Der optimale Arbeitsbereich der Öffnungen liegt zwischen 4 und 7,1. Bei 2.8 erhalten Sie jedoch qualitativ hochwertige Bilder. Kompakt, praktisch und langlebig (das Gehäuse besteht aus Metallteilen).

Nachteile:

Langsamer Autofokus, mangelnde Schärfe der geöffneten Blende, leichtes Abstauben.

Bei NIKKOR 20-mm-Objektivbewertungen:

„Hochwertiger und relativ preiswerter Weitwinkel. Nach ihm auf dem Superzoom 18-200VR2 wollen überhaupt nicht schießen. Die Qualität ist unvergleichlich. Behebt die Regel!

Weiter lesen ...

3. Das beste Porträtobjektiv für die Nikon D3100 - AF-S NIKKOR 85 mm f / 1,8G


Vorteile:

Sehr beliebtes Porträtobjektiv. Für Anfänger mag es teuer sein, aber es kann leicht auf dem Sekundärmarkt gekauft (und auch verkauft) werden. Die Brennweite (85 mm) ist optimal für Porträtaufnahmen auf einer bestreuten Matrix. Bauen Sie trotz des Kunststoffkoffers ein gutes. Es gibt einen guten Staubschutz. Der Hauptvorteil von NIKKOR 85 mm 1: 1,8 G ist das Öffnungsverhältnis. Und die Schärfe emotionaler Fotografen, beginnend mit F2,8, wird einfach als "Rasiermesser" bezeichnet. In guten Händen kann er kleinste Details des Gesichts vermitteln und gleichzeitig ein erstaunliches Bokeh liefern. Gleichzeitig ist der Autofokus präzise und schnell, sodass das Objektiv für Serienaufnahmen verwendet werden kann.

Nachteile:

Bis F4 werden chromatische Aberrationen bei hoher Vergrößerung beobachtet. Manchmal wird eine Vignettierung festgestellt.

Aus Bewertungen des Objektivs NIKKOR 85 mm:

„Selbst mit einer Blende von 1,8 ist eine Schärfe von mehr als 2,2 sogar noch besser. Bei 4 ist in der Regel ein Schärfespitzenwert zu verzeichnen. Angenehmes Druckbild, Farbwiedergabe in der Höhe. Schönes Porträt.

Weiter lesen ...

4. Erschwingliches Makroobjektiv der Nikon D3100 -AF-S Dx Micro NIKKOR 40mm f / 2.8G ED


Vorteile:

Besonders das Objektiv ist praktisch für Anfänger, die noch nicht sicher sind, ob sie von der Aufnahme der Mikrowelt abhängig sind. Nicht zu viel Voreingenommenheit in der Richtung des Makros ermöglicht es Ihnen, es nicht nur für Miniaturobjekte zu verwenden. Der Blickwinkel von 38,8 ° auf den DX macht ihn auch zu einem guten Portraitglas. Die Landschaft schafft es auch, wenn nicht zu Karpfen. Eingebauter Autofokus erledigt seine Aufgaben normalerweise ziemlich genau. Und es funktioniert bei viel kleineren Entfernungen als den angegebenen 16 cm. Da es notwendig ist, aus sehr kleinen Entfernungen zu fotografieren, haben die Designer die minimale relative Blende F36 eingestellt, um eine ausreichende Schärfentiefe zu erhalten. Andernfalls erhalten wir beim Aufnehmen eines „Porträts“ eines Chamäleons nur ein scharfes Bild auf seinem Auge und der Rest seines Kopfes verschwimmt.

Nachteile:

Unversprechend, um in die FF-Matrix zu gehen. Vollbild ergibt starke Vignettierung. Langsamer Autofokus.

Aus den Bewertungen des Micro NIKKOR 40mm Objektivs:

„... Kamille auf dem Feld, eine Ameise auf einem Strohhalm, Blütenstaubblätter, Blütenstempel, Wimpern eines Kindes - sein Element. Gleichzeitig sind elegante Porträts ganz nah dran! Die Farben sind hell, aber natürlich. “

Weiter lesen ...

5. Kostengünstige Schnellblende für Nikon D3100-AF-S DX NIKKOR 35 mm 1: 1,8 G


Vorteile:

Mit Aperture 1.8 können Sie auch in Innenräumen für relativ kurze Belichtungszeiten erfolgreich fotografieren und erhalten eine künstlerische Note. Hervorragende Schärfe. Hochauflösendes Glas mit einem Peak bei f4. Damit übertrifft es viele teurere Modelle. Kompakte Größe und geringes Gewicht, was für viele Benutzer wichtig ist.

Nachteile:

Chromatit Überschreitung im Autofokus, oft spielfreies Scharfstellrad.

Aus NIKKOR 35mm Objektivbewertungen:

„Es ist in der Lage, ein Whale-Objektiv zu ersetzen, einen praktischen DF, eine erstaunliche Schärfe und eine großartige Blende. Die universellste Lösung zum Zuschneiden. Wenn Sie auf die offene Blende schneiden, können Aberrationen im Editor leicht entfernt werden (wenn Sie in RAW aufnehmen) ".

Weiter lesen ...

Wir sehen also, dass Nikon bereit ist, einem unerfahrenen Amateurfotografen Startobjektive für alle Gelegenheiten zur Verfügung zu stellen. Sie können ein wenig sparen, indem Sie die richtigen Optiken von Drittanbietern kaufen, aber lohnt es sich? Eher nein als ja! Insbesondere, wenn die Pläne eine Verbesserung der Fähigkeiten und den Wechsel zu ernsthafteren Kameras beinhalten, mit denen Objektive verwendet werden können, die bereits mit Kameras der Serien D3100 - D3300 vertraut und getestet sind.

Loading...