Gute Trimmerauswahl

Modernes Geflecht

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts beherrschten die Menschen landwirtschaftliche Handwerkzeuge wie eine Sense. Viel Zeit ist vergangen und die menschlichen Bedürfnisse haben sich nicht verändert. Die Pflege eines Rasens in gutem Zustand funktioniert nicht, wenn Sie keinen regelmäßigen Haarschnitt erstellen. Viele Eigentümer von Privatgrundstücken fragen sich zunehmend, welches Werkzeug zum Mähen des Grases verwendet werden soll. Die alte altmodische Art in Form eines Holzstiels mit einer Metallklinge ist in der heutigen Zeit mit der neuesten Technologie nicht sehr effektiv. Er wurde durch eine Art Rasenmäher - Trimmer ersetzt.

Dieses Werkzeug ist ein leichter Ausleger, auf dessen einer Seite sich ein Elektro- oder Benzinmotor befindet, und auf der anderen Seite ein rotierender Kopf für eine Angelschnur oder ein Messer. Dieses Gerät ist sehr mobil und unabhängig. Der globale Unterschied zu einem manuellen Geflecht besteht darin, dass der Trimmerbesitzer keine großen Anstrengungen unternehmen muss, um seinen Rasen zu schneiden. Es gibt jedoch viele Trimmer auf dem Markt, aus denen Mehl wird. Wir werden darüber sprechen, welche Parameter zu beachten sind, welche Art von Schneidkopf zu wählen ist und warum die Griffe solcher Werkzeuge rosa sein können.

Elektrisch

Kann überall dort eingesetzt werden, wo Zugang zu Elektrizität besteht. Es ist ein Gerät mit geringem Rauschen, geringem Gewicht und sofortigem Start. Kein Grund zum Auftanken. Der elektrische Trimmer ist jedoch völlig abhängig von der Kabellänge. Ein solches Werkzeug passiert mit niedriger und Top-Motor. Die erste Option eignet sich hervorragend zum Anfasen von Junggras, das regelmäßig geschnitten wird. Bei der Arbeit sehr gewissenhaft, lassen Sie das Gras vorsichtig um Blumenbeete mit Blumen mähen. Das Gewicht des Geflechts überschreitet normalerweise nicht zwei Kilogramm, und die Leistung variiert von 200 bis 600 Watt. Der Nachteil der Vorrichtung liegt darin, dass die Dauer des Dauerbetriebs 15 Minuten nicht überschreiten sollte, da die Kühlung dieses Motors unzureichend ist. Es ist strengstens verboten, auf einer feuchten Wiese zu arbeiten, um einen Kurzschluss im Motor zu vermeiden. Nun, die obere Position des Motors ermöglicht das Mähen von Gras. Die Fläche ist wiederum nur durch die Länge des Kabels begrenzt. In der Gewichtsklasse verliert es gegen das Gegenstück, was jedoch auf höhere Leistung und Leistung zurückzuführen ist. Modelle des unteren Preissegments sind auf einen Dauerbetrieb von 25 Minuten begrenzt, die teureren Modelle verfügen über einen Motorüberlastschutz. Die Leistung eines solchen Werkzeugs reicht von 600 bis 1000 Watt. Sie können das Gras auch nach dem letzten Regen ruhig mähen.

Wiederaufladbar

Mobiler elektrischer Trimmer, ideal zum Schneiden eines kleinen Rasenabschnitts ohne Verlängerungskabel. In der Regel für eine halbe Stunde ausgelegt. Der Akku solcher Geräte ist schwach, sonst hätten Sie es satt, das Gerät auf dem Gewicht zu halten.

Benzin

Die leistungsstärkste und produktivste Art von Trimmern. Geeignet für jede Art von Arbeit, völlig unabhängig von externen Stromquellen. In den meisten Fällen ist er mit einem Einzylinder-Zweitakt-Verbrennungsmotor ausgestattet, dessen Leistung zwischen 0,6 und 5 PS variiert. Wenn Sie einen Benzintrimmer kaufen, dann machen Sie sich auf bestimmte Schwierigkeiten gefasst. Für den einwandfreien Betrieb eines solchen Motors ist es erforderlich, eine Mischung aus Benzin mit einer Oktanzahl von nicht mehr als 92 und dem vom Hersteller des Trimmers empfohlenen Öl herzustellen. Die Mischung muss in einem strengen Verhältnis zubereitet werden (32: 1 für Mineralöl und 50: 1 für synthetisches Öl). Kurz gesagt, ohne die Anweisungen nicht lesen zu können, kann es sonst zu einer vorzeitigen Panne kommen. Unnötig zu erwähnen, dass solche Aktionen bestimmte Fähigkeiten erfordern? Dies ist kein Auto zum Tanken.

Achten Sie auf Viertaktmotoren, um eine Gemischaufbereitung zu vermeiden. Bei dieser Art von Gerät werden Öl und Benzin getrennt gegossen. Solche Modelle sind viel leistungsfähiger und produktiver. Dies kann jedoch als Nachteil angesehen werden, da viel Rasen mit hoher Kapazität zum Reinigen zur Verfügung steht. Aus diesem Grund empfehlen wir, nicht zu viel zu bezahlen. Es ist besser, etwas Zeit vor Benzin und Öl zu verbringen, um die richtige Mischung zu finden.

Das Fassungsvermögen des Kraftstofftanks in solchen Trimmern variiert zwischen 0,5 und 1,5 Litern. Dieser Parameter wirkt sich auf die Non-Stop-Betriebszeit aus. Um eine Überhitzung zu vermeiden, empfehlen die Hersteller in jedem Fall, alle 40 Minuten eine Motorpause einzulegen.


Arten von Schneidköpfen

Entscheidend ist, welcher Schneidkopf mit einem Trimmer ausgestattet ist. Eine Angelschnur oder ein Messer (Metall oder Kunststoff) können mit dem Gerät geliefert werden. In der Schachtel befinden sich die Modelle, mit denen beide Artikel geliefert werden.

Durchmesser Angelschnur elektrische Trimmer reichen von 1,2 bis 2,4 mm. Bei Benzintrimmern liegt der Dickenbereich zwischen 1,2 und 4 mm. Die Linie sollte mit einer großen Anzahl von Steinen und Bäumen im behandelten Bereich verwendet werden. Warum? Ja, alles ist einfach - ein Baum kann mit einem Messer beschädigt werden. Und auch wenn es nicht passiert - das Messer wird definitiv verwöhnt. Für jedes Trimmermodell wird die Angelschnur genau auf den empfohlenen Durchmesser abgestimmt, der nicht überschritten werden darf, um eine Abnutzung der Ärmel zu vermeiden. Angelschnur mit runder Abschnitt ist vielseitig einsetzbar und kann sowohl junges Gras als auch trocken mähen. Quadratischer Abschnitt Ermöglicht das Schneiden von Hartholzgras. Asterisk-Abschnitt hat einen sanften Schnittmodus, diese Linie ist am besten für Rasen geeignet.

Messer eignen sich hervorragend zum Anfasen von hohem hartem Gras und Sträuchern. Kunststoffmesser entfernen mühelos harte Pflanzen - Brennnessel oder Klette. Sträucher schneiden Sie besser mit einem Metallmesser. Je mehr Zähne das Messer hat, desto besser wird er die Aufgabe bewältigen.

Die am besten geeignete Option für die Auswahl des Schneidkopfs ist ein Trimmer mit Angelschnur und Messer. Auf diese Weise können Sie es je nach Art der Site ersetzen.

Trimmergriffe sind in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Lassen Sie uns die Vorteile eines jeden betrachten.

  • D-förmiger Griff Bequem, kompakt - es wird Ihnen sicher passen, aber nur mit einem kleinen Arbeitsaufwand. Insbesondere bei der Bearbeitung kleiner Flächen, Zäune und Wege mit Angelschnur.


  • JKugelschreiber Praktisch bei Montage am Trimmer-Metallmesser. Dieser Handgriff verhindert die Annäherung an das konisch geformte Getriebe. Ein Schultergurt macht die Arbeit noch einfacher.
  • T-Griff sehr bequem zu bedienen. Die Bewegungen, die während der Arbeit ausgeführt werden, erinnern stark an den Verlauf einer Handspucke. Solche Trimmer zeichnen sich durch hohe Leistung und Kraft aus. Kann mit jeder Art von Schneidkopf verwendet werden.


  • Achten Sie vor dem Kauf nicht nur auf den Preis. Halten Sie den Trimmer in Ihrer Hand. Sehen Sie sich an, wie komfortabel sie darin sind und wie einfach das Gerät zu bedienen ist.
  • Ein Schultergurt ist ein sehr wichtiges Merkmal des Produkts. Der Gurt reduziert die Belastung der Hände erheblich und verteilt das Gewicht auf den Rest des Körpers. Ein geteilter Balken vergrößert den Bereich um das Mähen.
  • Das Gewicht des Trimmers sollte der Kapazität entsprechend minimal sein. Glauben Sie mir, ein schweres Gerät wird Sie schnell stören - bald werden Sie die Rasenpflege aufgeben.
  • Um den größtmöglichen Wirkungsgrad zu gewährleisten, muss der Motor bei schneller Beschleunigung mehr Leistung haben.
  • Der Motor sollte sich leicht starten lassen.
  • Beachten Sie bei der Auswahl eines Werkzeugs, wie effektiv das Schwingungsdämpfungssystem funktioniert.
  • Hersteller Trimmer produzieren zusätzlich Köpfe zur Montage verschiedener Düsen. Wenn Sie einen Trimmer mit Unterstützung kaufen, erhalten Sie ein Multifunktionswerkzeug aus dem Gerät: einen Entgrater, einen Grubber und sogar eine Schneefräse.

Trimmer produziert viele Unternehmen. Einige von ihnen haben ihre eigenen Merkmale.

  • BOSCH -Im Sortiment dieses Herstellers gibt es Modelle mit einer tieferen Motorposition, die sich durch Leichtigkeit und gleichzeitig Zuverlässigkeit auszeichnen. Perfekt für ältere Menschen. Sehr klar und einfach zu bedienen.
  • Makita - Diese Firma vertritt leistungsstarke Modelle von Trimmern. Ausgestattet mit zuverlässigen Motoren. Werkzeuge dieser Firma können beliebig viel Arbeit verrichten. In der Grundausstattung am häufigsten verlegte verdrillte Angelschnur mit hohen Schnitteigenschaften.
  • STIHL - Unter dieser Marke werden Dutzende und vielleicht Hunderte von Modellen mit Topmotor vorgestellt. Sie sind die einfachsten im Klassenzimmer unter dieser Art von Technologie. In den meisten Fällen sind die Werkzeuge zusammenklappbar (hierfür wird ein kompletter Schraubenschlüssel verwendet), was den Transport erleichtert. Sehr ausgewogenes Gewicht, ausgestattet mit einem vibrationsgeschützten Griff. Thermosensoren denken nicht an die Arbeitszeit.


Der Schneidkopfschneider ist oft halbautomatisch - die Schnur kommt mit einem kleinen Druck auf den Boden heraus. Viele Besitzer geben sich jedoch zu viel Mühe, wodurch der Kopf bricht. Dies ist der häufigste Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Servicecenter.

Auch bei Trimmerbesitzern ist die Nichtbeachtung der Grundregeln für den Betrieb beliebt, beispielsweise das Überschreiten der Dauerlaufzeit oder das Abschrägen von feuchtem Gras mit einem Gerät mit niedrigerer Motorposition. All dies führt zur Verbrennung des Motors.

Während des Dauerbetriebs bei hohen Geschwindigkeiten kommt es zu einem schnellen Abbruch des Abzugs. In solchen Fällen wird die Taste bis zum Anschlag gedrückt, wodurch die Kontakte durchbrennen.

Aus genau dem gleichen Grund fallen Kohlebürsten im Motor aus.

Sehen Sie sich das Video an: SpongeBob ganze Episoden. Alles Gute zum Geburtstag SpongeBob! . Nickelodeon Deutschland (Dezember 2019).

Loading...